""Tanz Biodanza, damit dein Leben glücklicher ist. Tanz Biodanza, um dich besser mit anderen verbinden zu können, um Zuneigung zu erhalten, Freude zu teilen, zu feiern."

                                          

                                                      
Rolando Toro 1924-2010

ROLANDO_ILUMINADO.jpg

Rolando Toro entwickelte Biodanza schon  in den späten 60er Jahren in Chile und Argentinien, später in Brasilien und Europa.

Heute wird überall auf der Welt Biodanza getanzt.

Das Herzstück des Systems Biodanza ist die Vivencia (die Zeit des Tanzens).

Jede Vivencia folgt einer methodologischen Struktur, in der ein Eintauchen in das JETZT, in den gelebten Moment, ganz leicht geschieht. Wir tanzen unser Leben in diesem Augenblick, mit uns und miteinander.

Die Vivencia ist ein großer Resonanz-Raum, der uns mit unseren Potenzialen und unserer affektiven Menschlichkeit verbindet, so dass wir uns mit Leichtigkeit in unsere Schönheit hinein verwandeln.

Alle können mittanzen, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Fähigkeiten. Im Mittelpunkt steht das Erleben mit uns selbst und das Erleben in der Gruppe. Die Präsenz der Anderen, die wohlwollende, liebevolle Begegnung in einem geschützten Raum unterstützt und begleitet nach und nach das Wagnis, sich zu zeigen in einzigartiger Menschlichkeit. Erst durch den Spiegel unseres Gegenübers nehmen wir uns wahr, können uns sehen, erkennen und unterstützen.

Bewegen wir uns zu bewegender Musik, können wir uns mit unseren Emotionen verbinden, uns entdecken, entspannen. Biodanza lädt uns ein, unsere Lebensfreude und Lebendigkeit im Tanz zu erleben.

link:

https://livinginowl.net/2020/03/06/tanz-des-lebens-die-poesie-der-begegnung/

                                                              

 

 

                                                                          

 

 

                                                                            Video mit Gabriele Freyhoff über Biodanza